Pkw-Versicherungen

Warum sollte ein Agrarbetrieb Pkw-Versicherungen abschließen?

Jeder Agrarbetrieb verfügt über einen vielseitigen Fuhrpark, zu dem unter anderem auch mehrere Pkw gehören. Sie werden, je nach Anlass und Verwendungszweck, von ganz unterschiedlichen Personen gefahren; vom Unternehmer selbst bis hin zur saisonalen Aushilfskraft und zum Azubi. Für jedes Auto besteht eine gesetzliche Pflicht zur Kfz-Haftpflichtversicherung. Sie muss bei der Anmeldung zur Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr nachgewiesen werden und bereits abgeschlossen sein.

Eine freiwillige, also ergänzende Kfz-Versicherung ist die Kasko, die sich in die Teil- sowie in die Vollkaskoversicherung unterteilt. Wenngleich der Selbstständige sich hier für oder gegen eine Kaskoversicherung entscheiden kann, sollte gerade an dieser Stelle des Agrarbetriebes nicht gespart werden. Das Minimum ist eine Teilkaskoversicherung für alle Autos, wahlweise mit oder ohne Selbstbeteiligung. Der Abschluss einer Vollkaskoversicherung kann bedarfsweise auf einige ausgewählte Fahrzeuge begrenzt werden. Hier muss sich der Unternehmer mit einer Eigenbeteiligung von jeweils mindestens dreihundert Euro an jedem einzelnen Schadensfall beteiligen.

Mit einer Pkw-Versicherung reduziert der Selbstständige das finanzielle Risiko. Der Agrarbetrieb ist ein buchstäblich lebhaftes Unternehmen. Im landwirtschaftlichen Alltag herrscht viel Bewegung und Action. Mit diesem hohen Aktionismus steigt zwangsläufig auch das Risiko, dass Schäden an den Pkw verursacht oder gar verschuldet werden. Eine gute sowie umfassende Pkw-Kaskoversicherung bietet im Leistungsfall ausreichenden Schadensersatz, sodass sich der finanzielle Schaden für den Unternehmer in vertretbaren Grenzen hält. Im Übrigen ist es auch für die Mitarbeiter beruhigend zu wissen, dass die von ihnen geführten Fahrzeuge adäquat versichert sind. Unter ihnen befinden sich erfahrungsgemäß sowohl Fahranfänger als auch Routiniers. Wenn Not am Mann ist, muss ohnehin jeder den Pkw fahren.

Versicherungsgesellschaften bieten für Agrarbetriebe mit einem mittleren bis hin zu großen Fuhrpark Pkw-Versicherungstarife an, durch die alle nur erdenklichen Risiken abgedeckt werden. Für alle Beteiligten und Betroffenen ist es beruhigend zu wissen, dass bei einem Pkw-Unfall mit den damit verbundenen Problemen die finanzielle Seite bestens geregelt ist.